News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende20.10.2015 - 09:25
Autor: Glocki
A-Mädels
HSV Schopfheim – TV Bötzingen 23:24
Einen knappen Auswärtserfolg konnten die A-Mädels bei Ihrem ersten Saisonspiel einfahren. Somit hat sich die weite Reise nach Schopfheim gelont.
Aslihan Yildiz, Anna Stiegeler 1, Julia Schindler, Theresa Steiert 5,Esther Kupzick 2, Marilyn Thoma 2,Bonina Mußmann 2, Marina Riesterer 5, Pia Zimmerlin 3, Viviane Thoma 4

D-Mädels
TV Bötzingen 30:8
Gegen einen fast übermächtigen Gegner schlugen sich unsere Mädels sehr wacker. Aber mit der tadellosen Einstellung macht ihr es so manchen Gegner schwer.
Vera Brodbeck, Ines von Marschall, Fina Riha, Hanna Knetsch 2, Nadine Wilhelm 3, Alina Gramelspacher 3, Lea Zacher, Larissa Konrad, Jana Konrad, Leni Gleichauf

B-Jungs
1844/Kappel - TV Bötzingen 22:24
Die Hausherren machten den Jungs aus Bötzingen Kopfzerbrechen doch mit dem unermüdlichen Willen konnte man die Partie Letztendlich doch für sich entscheiden. Ein großes Lob an die ganze Mannschaft.
Niklas Schneider, Christoph Haßelkus 1, Kai Susewind 1, Clemens Averdung 6, Daniel Bodyneck, Yannick Appel 5, Rick Zimmerlin 3, Sören Kopp 8

C-Jungs
TuS Oberhausen – TV Bötzingen 32:28
Eine ganz starke Partie bei der unsere Jungs nur knapp verloren haben. Dieses Spiel macht Lust auf mehr. Das schöne dabei war das sich fast alle Spieler in die Torschützenliste eintragen konnten, wenn wir jetzt noch in der Abwehr konzentrierter und schnell genug agieren gewinnen wir solche Spiele!
Jeremy Götz 7, Jonas Klosa 10, Ben Wilbur 3, David Butsch, Aaron Scheffel, Tim Susewind 3, Yassin Trabelsi 2, Marvin Bär 3


Auswärtsspiele am Samstag 24 Oktober
13.15 Uhr HSG Freiburg – TV Bötzingen D-Jungs
16.00 Uhr TG Altdorf – TV Bötzingen Herren II

Auswärtsspiele am Sonntag 25 Oktober
11.40 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen E-Jugend
15.00 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen E-Jugend
15.40 Uhr 1844/Kappel – TV Bötzingen E-Jugend
19.40 Uhr TV Herbolzheim – TV Bötzingen Herren I

Heimspiele am Sonntag 25 Oktober
10.20 Uhr TV Bötzingen – Frb. St. Georgen C-Jungs
11.40 Uhr TV Bötzingen – Maulburg/Steinen D-Mädels
12.50 Uhr TV Bötzingen – Eint. Freiburg A-Jungs
14.20 Uhr TV Bötzingen – Köndringen/Teningen B-Mädels
15.40 Uhr TV Bötzingen – Eint. Freiburg B-Jungs
17.30 Uhr TV Bötzingen – ESW Weil A-Mädels
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende13.10.2015 - 13:06
Autor: Glocki
E-Jugend
Am vergangenen Heimspieltag waren die HSG Freiburg und der HC Emmendingen bei uns zu Gast. Sowohl gegen die Freiburger Jungs als auch insbesondere gegen die jungen Emmendinger zeigten wir eine tolle Leistung. Die zahlreichen Zuschauer ließen sich von der Spielfreude der Mannschaften anstecken und sorgten für eine super Stimmung. Die beiden Spiele endeten relativ knapp mit 4:7 (2:4) und 6:3 (5:2). Die anschließende Stiefelrunde und die strahlenden Augen der Kinder und Eltern werden uns noch lange in Erinnerung bleiben. Alexander, Darijo, Dustin, Felix, Janis, Jonas, Lara, Marcel, Marie-Flora, Maximilian, Nelson, Simon, Tim und Yara.

D-Mädels
TV Bötzingen – TV Gundelfingen 12:10
Nach der tollen Leistung am vergangenen Wochenende durften wir uns über den ersten Punktsieg freuen. Nach einer tollen ersten Halbzeit (8:4) hatten wir im zweiten Durchgang einen Hänger, doch die Mädels kämpften sich zurück und belohnten sich mit einem Heimsieg. Beim Sieg mitgewirkt haben:
Vera (Tor), Nadine (2), Hanna (3), Alina (5), Jana R.(2), Ines, Lea, Anke, Fina, Milena, Sarah, Lina

B-Mädels
TV Bötzingen – DJK Bad Säckingen 18:6
Einen nie gefährdeten Sieg erreichten unsere B-Mädels die wieder mal super aufspielten und eine tolle Mannschaftsleistung boten.
Ümran Yildiz, Elena Gumbert 1, Vanessa Surber, Ronja Berntatz, Christine Ganter 3 Hannah Oberle, Esther Kohlhausen 6, Sofia Lösch 2, Viviane Thoma 2, Emma Jakob 4.

C-Jungs
HBL Heitersheim – TV Bötzingen 0:2
Leider sind die Gastgeber nicht angetreten, und deshalb wurde uns der Sieg zugesprochen.

B-Jungs
TV Bötzingen – HSV Schopfheim 27:21
Nach einer nicht so guten ersten Halbzeit bei der man mit 11:11 in die Kabine ging, drehten die Jungs im zweiten Durchgang so richtig auf und gewannen das erste Heimspiel sicher mit 6 Toren unterschied.
Niklas Schneider, Christoph Haßelkus 4, Kai Susewind, Clemens Averdung 4, Daniel Bodyneck 1, Yannick Appel 5, Rick Zimmerlin 4, Jeremy Götz 2, Sören Kopp 7.

A-Jungs
TV Bötzingen – TuS Oberhausen 27:28
Einen wahren Handballkrimi legte die A-Jugend aufs Parkett, doch durch 6 vergebene sieben Meter war das bessere Ende den Gästen überlassen. Auch wenn man diese Partie knapp verloren hat, war das beste Werbung für unseren Hanballsport.
Fabio Remensperger, Daniel Gumbert 3, Kai Schwand 10, Julius Himmen 2, Jonas Höfflin 3, Tom Waibel 8, Simon Brodbeck 1, Simon Lay, Axel Treffeisen, Jan Susewind.

Herren I
TB Kenzingen – TV Bötzingen 25:22
Vergangenen Samstag war die erste Mannschaft zu Gast beim TBK in Kenzingen. Uns war im vornerein schon klar dass Kenzingen zu den besten Gegnern gehören würde. In den ersten 20 Minuten waren wir die klar bessere Mannschaft und konnten uns eine 8:4 Führung erspielen. Und das obwohl Abdou ab der ersten Minute Manngedeckt wurde und kaum zum Zug kam. Aber die Kenzinger haben nicht nachgelassen und haben sich zum Ende der ersten Halbzeit auf 9:8 rangekämpft. Und genauso Eng ging das Spiel weiter. Das Spiel wurde immer intensiver und es hagelte Zeitstrafen auf beiden Seiten. Aber unsere klare Linie konnten wir in der zweiten HZ nicht mehr durchziehen. Wir waren unkonzentriert und Leichtsinnig. Die Fehlwurfquote direkt vor dem Tor war Riesig. In den letzten 10 Minuten waren die Kenzinger dann einfach Abgezockter und Treffsicherer und gewannen das Spiel schließlich mit 3 Toren
Vor allem durch die starken Nachwuchsspieler die sehr viele gute und wichtige Aktionen hatten. Aber Aufgeben ist für uns ein Fremdwort! Wir kämpfen weiter!
Richi, Reini, Max 1, Jonas G., Sebi, Alex W. 2,Jonas H. 2, Ulli, Roman, Björn 1, Luca 3, Abdou 10, Marco.

Herren II
TV Bötzingen – TuS Oberhausen 24:26 (12:16)
Einen Bärenstarken Tag erwischte unser 2te, verstärkt durch Matze, Marc und Jonas hatten wir doch mehrere Möglichkeiten für unseren Rückraum. Eine tolle Abwehr mit 2 starken Torhütern vor allem in der zweiten Halbzeit, machte es dem Favoriten aus Oberhausen schwer uns zu knacken. Auch im Angriff wurde sehr variabel gespielt und alle auf dem Parkett legten sich ins Zeug. Am Ende fehlte noch das Quäntchen Glück um eine für nie möglich gehaltene Überraschung zu sorgen. Aber trotzdem ein riesiges Kompliment an die ganze Mannschaft für diese Leistung.
Dieter, Fabio, Sven 2, Jochen 1, Matze 1, Marc 5, Pascal, Julian 3, Steffen 2, Glocki, Robin, Jonas G. 2, Luca 8, Paddy

Auswärtsspiele am Sonntag 18 Oktober
12.45 Uhr 1844/Kappel – TV Bötzingen B-Jungs
13.20 Uhr TuS Oberhausen – TV Bötzingen C-Jungs
17.00 Uhr HSV Schopfheim – TV Bötzingen A-Mädesl


Über zahlreiche Unterstützung freut sich die Handballabteilung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende06.10.2015 - 11:30
Autor: Glocki
D-Mädels
SG Waldkirch/Denzlingen : TV Bötzingen 7 : 7

D-Mädels
Alem. Zähringen - TV Bötzingen 3:5

D-Jungs
HSG Freiburg – TV Bötzingen 11:14

B-Jungs
ESV Weil – TV Bötzingen 30:23
Gegen die starken Weiler konnte die Kaiserstühler eigentlich gut mithalten, und hätte man die unzähligen frei vor dem Tor vergebenen Chancen besser genutzt wäre wahrscheinlich eine Überraschung gelungen. So musste sich der Tros leider mit einer zu hoch ausgefallenen Niederlage auf den Heimweg machen.
Niclas Schneider, Christoph Haßelkuss 6/1, Clemens Averdung 6, Kai Susewind 1, Sören Kopp 2/1, Daniel Bodynek 1, Yannick Appel 5, Rick Zimmerlin, Jeremy Götz 2.

Herren I
Eintr. Freiburg - TV Bötzingen 24:30
Bis zur 20 Minute brauchten die Bötzinger um ins Spiel zu kommen, danach zog man Tor um Tor davon und konnte somit den ersten Auswärtssieg einfahren.
Richi, Fabio, Jonas, Ulli, Sebi 2, Max 3, Frankie, Luka 3, Roman, Björn, Alex 3, Abdou 4/1, Frank F. 8, Marco 7..

Auswärtspiel am Samstag 10 Oktober
16.30 Uhr HBL Heitersheim _ TV Bötzingen C-Jungs
18.00 Uhr TB Kenzingen – TV Bötzingen Herren I

Heimspiele am Sonntag 11 Oktober

Oktoberfest bei den Handballern

am 11.10.2015 ab 10:00Uhr

Mit Wiesn Bier, Brezn und Weißwurst!

10:00 TV Bötzingen – HSG Freiburg E-Jugend
10:35 HC Emmendingen – HSG Freiburg E-Jugend
11:10 TV Bötzingen – HC Emmendingen E-Jugend
11:50 TV Bötzingen– TV Gundelfingen D-Weiblich
14:20 TV Bötzingen – HSV Schopfheim B-Männlich
15:40 TV Bötzingen – DJK Bad Säckingen B-Weiblich
17:00 TV Bötzingen – TUS Oberhausen A-Männlich
18:30 TV Bötzingen – TUS Oberhausen 2 Herren II

Über Zahlreiche Zuschauer freuen wir uns!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende29.09.2015 - 14:31
Autor: Glocki
E-Jugend
Am 2. Spieltag, unserem 1. Heimspieltag, standen bereits die Rückspiele gegen die Eintracht aus Freiburg und Köndringen-Teningen an. Gegen die Freiburger zeigten wir eine starke 1. Halbzeit und mussten uns mit 3:4 nur knapp geschlagen geben. Die zweite Spielhälfte verloren wir mit 1:12 etwas zu hoch. Das Spiel gegen die Teninger war das Highlight des Tages. Die Kinder zeigten in einer mitreißenden ersten Spielhälfte eine tolle Leistung und behielten mit 7:3 auch in dieser Höhe verdient die Oberhand. In der 2. Halbzeit hielten die Gäste gut dagegen und gingen mit 3:4 als Sieger vom Platz. Stellvertretend für die Mannschaft erwischte Jannis einen tollen Tag und Felix warf seine ersten Tore. Auch die zahlreichen begeisterten Eltern trugen ihren Teil zu diesem schönen Tag bei. Es spielten: Alexander, Dustin, Felix, Jannis, Jonas, Lara, Marcel, Marie-Flora, Nelson, Simon und Tim.

D-Mädels
TV Bötzinmgen – SG Waldkirch/Denzlingen 16 : 26 (6:13)
Unser erster Spieltag begann gleich mit einigen Absagen, sodass wir uns aus der E-Jugend mit Marie-Flora und Lara Verstärkung holten. Wir kamen gut in Rhythmus rein und die Mädels machten die Sache echt super, dass einzige Manko war die Chancenauswertung. Da wir leider keinen Torwart hatten, durfte Marie-Flora in der zweiten Halbzeit ins Tor und Sie machte es richtig gut.
Fina Riha, Hanna Knetsch (4), Alina Gramelspacher (7), Jana Reinacher (3), Lea Zacher (1), Larissa Konrad (1), Sarah Meier, Jana Konrad, Lina Germer, Marie-Flora Bühler, Lara Reinacher

Herren I
TV Bötzingen – TSV March 40:26 (19:14)
Derbystimmung in der Bötzinger Sporthalle am vergangenen Sonntag. Zu Gast die Mannschaft aus der March. Unsere Mannschaft hatte sich viel vorgenommen, denn es sollten natürlich wenn möglich beide Punkte in Bötzingen bleiben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen die Kaiserstühler nach etwa 20 Minuten immer besser ins Spiel, so dass man sich einen 5 Tore Vorsprung zur Pause erarbeiten konnte. Angetrieben von einen wieder mal fantastischen Publikum wurden die Gäste in der zweiten Halbzeit förmlich überrollt, durch einen furios aufspielenden Abdou, der mit sehenswerten Toren und grandiosen Anspielen die Zuschauer die Augen rieben lies, spielte sich die komplette Mannschaft in einen wahren rausch. Somit war der Sieg auch in dieser Höhe wohlverdient.
Richi, Fabio, André, Sebi 2, Max 1, Frankie 1, Roman 2, Björn 1, Alex 2, Abdou 15/4, Frank F. 8, Marco 6, Jonas 2.
Sichtungsspiele D-Jugend Jungs Samstag 3.10 in Freiburg
10.40 Uhr TV Bötzingen – TV Freib. St. Georgen
11.15 Uhr HBL Heitersheim – TV Bötzingen

Sichtungsspiele D-Jugend Mädels Samstag 3.10 in Oberhausen
10.00 Uhr TV Bötzingen – Waldkirch/Denzlingen
11.05 Uhr Alem. Zähringen – TV Bötzingen

Auswärtspiel am Samstag 3 Oktober
11.20 Uhr ESV Weil – TV Bötzingen B-Jungs
16.00 Uhr Eint. Freiburg – TV Bötzingen Herren I

Über zahlreiche Unterstützung freut sich die Handballabteilung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende21.09.2015 - 09:54
Autor: Glocki
E-Jugend
Zum Saisonauftakt waren wir bei der Eintracht in Freiburg zu Gast. Nach den Sommerferien und nur einer Trainingseinheit taten wir uns schwer und kamen erst im Verlauf der 2. Halbzeit so recht ins Spiel. Leider konnten wir unsere Chancen nicht so konsequent nutzen wie die gegnerischen Jungs. Der Ehrentreffer war ein kleiner, aber vielumjubelter Trost. Dank Nelson im Tor verloren wir nur mit 1:15 (0:7). Im Spiel gegen die junge Mannschaft aus Köndringen-Teningen zeigten wir ein tolles Spiel. Jede/r Einzelne hat dazu beigetragen, dass wir verdient mit 4:0 (3:0) gewonnen haben. Dies gilt insbesondere für unsere beiden Mädels und Simon mit ihren Toren sowie für Jonas im Tor, der den Sieg im wahrsten Sinne des Wortes festgehalten hat. So kann es gerne weitergehen! Es spielten: Darijo, Dustin, Felix, Jonas, Marcel, Marie-Flora, Nelson, Simon, Tim und Yara.

Herren I
TV Bötzingen – SG Waldkirch/Denzlingen 33:20
Ein geglückter Saisionauftakt konnte der TVB am Sonntag beim ersten Heimspiel der Saison feiern. Zu Beginn des Spiels begannen beide Mannschaften recht zögerlich, bevor Frank Furche in der 4.Minute mit dem 1:0 das Totschießen eröffnete. Es war bald schon klar das die SG Waldkirch/Denzlingen sehr dünn besetzt war und beim Spielstand 8:1 hatte man sich nach 10 Minuten bereits das erste Polster erarbeitet. Die Abwehr stand sehr gut was der Spielstand auch wiederspiegelte, jedoch im Angriff war nur jeder zweite oder dritte Schuss ein Treffer. Daher liess mann verdammt viele Chancen liegen. Trotz allem konnte nach 20 gespielten Minuten beim Stande von 9:4 bereits ordentlich durchgewechselt werden. Die Youngstars Luca Brodbeck und im Tor Fabio Remensperger betraten den Platz und hatten Ihr Pflichtspieldebüt. Beim Halbzeitstand 15:9 wurden die Seiten gewechselt und Bötzingen kam mit einem guten Lauf aus der Kabine. Viele schön herausgespielte Tore bekamen die Zuschauer in Hälfte zwei zu sehen. Endstand: 33:20. Letztendlich hat man mit 10-15 liegengelassenen Grosschancen die SG W/D vor einer deutlichen Niederlage verschont. Hoffen wir dass im nächsten Spiel, beim DERBY gegen March, jede einzelne Chance den Weg ins Tor findet und die Punkte zuhause bleiben.
Richi, Fabio, Reini, André (3), Sebi (4), Max (3), Frankie, Luca (5), Roman (1), Björn (3), Alex (3), Abdou (5), Frank F. (6).

Herren II
TuS Oberhausen – TV Bötzingen II 42:20
Nichts zu holen gab es beim ersten Saisonspiel für unser stark verjüngte 2 Mannschaft. Gegen die alten Hasen aus Oberhausen hatte man keine Chance, aber trotzdem schlugen sich unsere Jungs wacker. Erfreulich waren die einstände der A-Jugendlichen Fabio im Tor sowie Gumbi und Simon B. die sich auch in die Torschützenliste eintragen konnten.
Dieter Götz, Fabio Remensperger, Sven Schneider 1, Jochen Wittwer, Pascal Maurer 2, Daniel Gumbert 1/1, Julian Bauernfeind 1, Luca Brodbeck 11, Simon Glockner, Padrick Zimmerlin 2, Simon Brodbeck 2, Robin Kanzinger.

Erster großer Heimspieltag am Sonntag den 27 September
Angefangen wird mit dem Sichtungsturnier der C-Jugend männlich
10.00 Uhr TV Bötzingen – TV Gundelfingen
10.35 Uhr TV Gundelfingen – TuS Oberhausen
11.10 Uhr TV Bötzingen – TV Neustadt
11.45 Uhr TuS Oberhausen – Waldkirch/Denzlingen
12.20 Uhr TV Neustadt – TV TuS Ringsheim
12.55 Uhr Waldkirch/Denzlingen – Köndringen/Teningen
13.30 Uhr TuS Ringsheim – Kenzingen/Herbolzheim
14.05 Uhr Köndringen/Teningen – Kenzingen/Herbolzheim
Danach geht’s weiter mit
15.00 Uhr TV Bötzingen – Eintracht Freiburg E-Jugend
15.35 Uhr Eintracht Freiburg – Köndringen/Teningen E-Jugend
16.10 Uhr TV Bötzingen – Köndringen/Teningen E-Jugend
16.40 Uhr TV Bötzingen – Waldkirch Denzlingen D-Mädels
18.10 Uhr TV Bötzingen – TSV March Herren I

Auswärtspiel am Sonntag 27 September
12.30 Uhr TV Kleinbasel – TV Bötzingen A-Mädels

Über zahlreiche Unterstützung freut sich die Handballabteilung
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Handball-Krimi um den Aufstieg zur Bezirksklasse19.05.2015 - 21:41
Autor: Matze
ESV Weil II – TV Bötzingen 36:30 (21:11)

Tatort Samstagabend um 18.30 Uhr in Weil !!! Die Geschichte nimmt einen unglaublichen Verlauf. Der gastgebende ESV Weil muss das Rückspiel mit 6 Toren Unterschied gewinnen um aufzusteigen. Die Halle füllt sich mit dem gecharterten Fanbus der Bötzinger und etlichen Anhänger die noch mit den eigenen Fahrzeugen ankamen, also eine berauschende Zuschauerkulisse von nahezu 100 Kaiserstühlern .Die Gäste traten mit einer stark veränderten Truppe an, welche unsere Jungs in der ersten Halbzeit förmlich an die Wand spielten . Extreme Unkonzentriertheit im Angriff sowie in der Abwehr (was man in dieser Saison so noch nicht sah) ermöglichten den Weilern leichte und schnelle Tore. Völlig konsterniert gingen die Bötzinger mit einem Rückstand von 11:21 in die Pause. Der Aufstieg war in weite Ferne gerückt.
Mit dem Vorsatz nicht noch mehr verlieren zu können ging man in die zweite Halbzeit und da bekamen die Zuschauer einen wahren Krimi geboten. Jetzt wurde die merkliche Nervosität abgelegt und man bekam die Weiler je länger das Spiel dauerte, besser in den Griff – jedoch war der Abstand immer noch zu groß !
Das Spiel wogte hin und her, zehn Minuten vor Schluss vermochte keiner der Bötzinger mehr an ein Wunder zu glauben – dato stand noch eine 8 Toreführung für Weil auf der Anzeigetafel !
Was allerdings dann folgte, war Handball pur und was diesen Sport ausmacht - Tor um Tor holte man auf, denn unser Schlussmann Richi holte alles was zu halten war aus dem Kasten und vorne wurden die sich bietenden Chancen eingenetzt. 10 Sekunden vor Schluss ein Siebenmeter, die Bötzinger Fans mucksmäuschenstill, Marco tritt an und trifft zum 30:35 die Halle tobt und Bötzingen ist in diesem Moment aufgestiegen. Doch dann das Drama. Anwurf für Weil, die Abwehr noch nicht richtig organisiert, wildes Durcheinander und keine sichere 6 : 0 Deckung und folgerichtig läuft doch ein Weiler ungedeckt rechts durch, bekommt den Ball und versenkt Ihn 2 Sekunden vor Schluss im Bötzinger Tor zum 30:36. Wie versteinert stand man da, konnte die Welt nicht mehr verstehen – so nah dran und doch alles verschenkt!
Schade für unsere Jungs die uns allen eine tolle Saison geboten haben und zum Schluss das fast noch unmögliche erreicht hätten. Danke auch an all unsere mitgereisten Fans, die die Halle zum Tollhaus machten.
Richi, Reini, Marc, Andre, Sebi, Fränki, Matse, Ulli, Alex Ox, Abdou, Frank, Marco, Max und Alex

Ein Fazit zum Schluß sei jedoch noch erlaubt:

Im Nachhinein hadert der TV Bötzingen mit einigen Tatsachen, teilweise selbst verschuldet, hätte man ….. wäre man …… die oft zitierten „ WennTheorien „ wurden erörtert – es nutzt aber nichts, die Kaiserstühler stehen auch nach der zweiten Relegation mit leeren Händen da – doch eines ist definitiv und unumwunden eine ganz große Frechheit und sportlich ein absolutes „ No go „
Hätte Weil mit ihrer Rundenmannschaft und auch dem Team vom Hinspiel dieses Match ausgetragen, würde der TV Bötzingen in der Saison 15/16 in der Bezirksklasse spielen.
Wieder einmal nutzt ein großer Verein eine legale Lücke der U21 Regelung schamlos aus, um am Ende als Sieger da zu stehen!
Wofür wurde diese Regelung vom DHB getroffen – um jungen, talentierten Spielern im oberen Leistungsbereich die Möglichkeit zu geben, in höherspielenden Klassen Erfahrung zu sammeln …. und nicht wie am Samstag geschehen, die komplette Rückraumachse des ESV Weil 1 ein Aufstiegsspiel zwei Klassen tiefer entscheiden!
Hier wird ein ganzes Jahr Arbeit mit solch einem Handeln zunichte gemacht, eine größere Wettbewerbsverzerrung und Ungerechtigkeit ist kaum vorstellbar.

Diese Regelung kann und darf so nicht existent bleiben – eine Ohrfeige für jeden fairen und sauber erkämpften Punkt während einer langen Saison ….. ein äußerst unangenehmes Gschmäckle vom Ausflug an den Rhein wird bleiben!
5 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de