News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende09.03.2015 - 11:56
Autor: Glocki
D-Jungs
SF Eintracht Freiburg - TV Bötzingen 15:23

Herren I
SG Waldkirch/Denzlingen - TV Bötzingen 27:29 (11:17)
Eine harte Nuss zu knacken hatte die Erste gegen eine junge Waldkircher Mannschaft von durchschnittlich 20 Jahren. Schon vor dem Spiel konnten zudem zwei heimische Trommler gewonnen werden, um für die Bötzinger Stimmung zu machen. Hier scheint eine Cola noch was wert zu sein. Der TVB kam gut ins Spiel, packte beherzt zu führte nach 10 Minuten mit 4:8. Durch eine Überzahl kamen die Hausherren zwar wieder auf 8:9 heran, die Bötzinger hielten aber gut dagegen und brachten eine sichere 11:17-Führung in die Pause. Zu sicher anscheinend, denn die Bötzinger verpennten die ersten 7 Minuten der zweiten Halbzeit komplett und kassierten 8 Tore hintereinander. Es folgte eine entscheidende Auszeit, nach der der TVB wieder Zugriff bekam und auf 18:22 davon zog. Dann verletzte sich Max schwer am Außenband, die Bötzinger mussten die restlichen 20 Minuten mit zwei Männern auf der Bank auskommen und zeigten sich kurz geschockt (23:24). Jetzt wog das Spiel hin und her. Die Waldkircher fanden immer wieder die Lücke an den Kreis, aber Richie im Tor entschärfte einige "Hundertprozentige" und so kamen die Bötzinger durch eine mannschaftlich geschlossene und kämpferisch astreine Leistung zu einem knappen Sieg in einem fairen Spiel. Gute Besserung an Max!
Richie, Stefan, Marc, Max, Frank, Ulli, Alex, Abdou, Frank, Jonas, Matze

Auswärtsspiele am Samstag 14 März
09.55 Uhr TB Kenzingen - TV Bötzingen E-Jugend
10.35 Uhr Müllheim/Neuenburg - TV Bötzingen E-Jugend
16.15 Uhr TG Altdorf – TV Bötzingen B-Jungs
19.00 Uhr TV Gundelfingen - TV Bötzingen A-Mädels
16.00 Uhr Müllheim/Neuenburg - TV Bötzingen Herren I

Auswärtsspiele am Sonntag 15 März
12.15 Uhr Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen C-Mädels
13.45 Uhr Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen D-Mädels
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende03.03.2015 - 08:13
Autor: Glocki
D-Mädels TV Gundelfingen – TV Bötzingen 24:6

D-Jungs

Freib. St. Georgen - TV Bötzingen 22:19
Knapp verpasst hat unsere D-Jugend einen Sieg gegen die starken St. Georgener. Lange Zeit war das Spiel ausgeglichen, was vor Allem daran lag, dass beide Mannschaften konzentriert aufspielten. In die Pause ging es mit einem gerechten 10:10 und es wurde vorgenommen noch konsequenter zu agieren. Jedoch machte zu oft der sehr starke Torwart der Freiburger unsere Chancen zunichte. Bis 5 min vor Schluss stand es unentschieden, aber zwei Gegenstöße der St. Georgenern haben gereicht um sich kurz vor Ende etwas abzusetzen. Es war mindestens ein Unentschieden am Sonntag möglich, aber Kompliment an die Mannschaft für die tolle Leistung.
D. Butsch, M. Bär , J. Fehr, T. Gerken , Gian , J. Klosa , M. Schulz, M. Schulz, M. Sonnabend, T. Susewind , B. Wilbur

C-Mädels TV Gundelfingen – TV Bötzingen 13:30

B2-Jungs TSV March - TV Bötzingen 22:22

A-Mädels Kenzingen/Herbolzheim - TV Bötzingen 35:16

Herren I TV Herbolzheim - TV Bötzingen

Am Samstag war man in Herbolzheim zu Gast. Der Gegner galt es nicht zu unterschätzen, war Herbolzheim im letzten Jahr doch lange im Rennen um den Relegationsplatz mit dabei. Mit einem etwas geschwächten Kader, aufgrund privater Termine, begann das Spiel recht zuversichtlich. Über die Spielstände 5:9 und 8:13 lag man schnell in Führung. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam der TVH jedoch besser ins Spiel und verkürzte zur Halbzeit auf 14:15. In der zweiten Hälfte behielt man zwar stets die Führung, jedoch war 20 Minuten vor Ende Herbolzheim beim 21:21 dran das Spiel zu drehen. Immer wieder bekam man die Halben einfach nicht in den Griff, was diese eiskalt ausnutzten. Man legte nochmals einen Zahn zu und lies in der restlichen Spielzeit nichts mehr anbrennen. Endstand 26:33. Ein Dank an unseren eingesprungenen Oldstar Maik für die fehlerfreie Leistung an diesem Samstagabend. Beste Genesungswünsche gehen an dieser Stelle an Nico Kopp vom TVH, der sich in einer sehr unglücklichen Situation den Unterarm gebrochen hat. Wir hoffen die Verletzung ist nicht ganz so schlimm wie es ausgesehen hat.
Richi, Reini, Maik, Marc, André, Sebi, Roman, Ulli, Alex, Abdou, Frank F., Marco.

Heimspiele am Sonntag 8 März
10.00 Uhr TV Bötzingen – 1844/Kappel E-Jugend
10.40 Uhr 1844/Kappel – Müllheim/Neuenburg E-Jugend
11.20 Uhr TV Bötzingen – Müllheim Neuenburg E-Jugend
12.00 Uhr TV Bötzingen – Kenzingen/Herbolzheim C-Mädels
13.10 Uhr TV Bötzingen – HSG Freiburg D-Mädels
14.20 Uhr TV Bötzingen – DJK Bad Säckingen B1-Jungs
15.45 Uhr TV Bötzingen – Kenzingen/Herbolzheim A-Mädels
17.30 Uhr TV Bötzingen – Alem. Zähringen Herren II

Auswärtsspiele am Sonntag 8 März
14.05 Uhr Eintr. Freiburg – TV Bötzingen D-Jungs
18.00 Uhr Waldkirch/Denzlingen – TV Bötzingen Herren I
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spielbericht Herren 128.02.2015 - 23:51
Autor: News
Spielbericht Herren 1:

TV Herbolzheim II – TV Bötzingen I

Am Samstag war man in Herbolzheim zu Gast. Der Gegner galt es nicht zu unterschätzen, war Herbolzheim im letzten Jahr doch lange im Rennen um den Relegationsplatz mit dabei. Mit einem etwas geschwächten Kader, aufgrund privater Termine, begann das Spiel recht zuversichtlich.
Über die Spielstände 5:9 und 8:13 lag man schnell in Führung. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam der TVH jedoch besser ins Spiel und verkürzte zur Halbzeit auf 14:15.
In der zweiten Hälfte behielt man zwar stets die Führung, jedoch war 20 Minuten vor Ende Herbolzheim beim 21:21 dran das Spiel zu drehen. Immer wieder bekam man die Halben einfach nicht in den Griff, was diese eiskalt ausnutzten. Man legte nochmals einen Zahn zu und lies in der restlichen Spielzeit nichts mehr anbrennen. Endstand 26:33.
Ein Dank an unseren eingesprungenen Oldstar Maik für die fehlerfreie Leistung an diesem Samstagabend.
Beste Genesungswünsche gehen an dieser Stelle an Nico Kopp vom TVH, der sich in einer sehr unglücklichen Situation den Unterarm gebrochen hat. Wir hoffen die Verletzung ist nicht ganz so schlimm wie es ausgesehen hat.

Es spielten: Richi, Reini, Maik, Marc, André, Sebi, Roman, Ulli, Alex, Abdou, Frank F., Marco.
1 KommentarNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende23.02.2015 - 18:45
Autor: Glocki
Minis
Mit unseren Jüngsten waren wir am Sonntag bei der Eintracht aus Freiburg zu Gast. In den ersten beiden Spielen taten wir uns schwer. Man merkte, dass wir zwei Wochen nicht trainieren konnten wegen der Fasnacht Ferien. Doch dann lief es von Spiel zu Spiel besser und wir konnten die folgenden vier Spiele alle zu unseren Gunsten entscheiden. Das schönste Spiel, da waren sich alle einig war das letzte Spiel. Was macht man wenn der Gegenspieler zwei Köpfe größer ist als man selber? Mann passt diesem durch die Beine zu seinem Mitspieler „gell Alexander“. Das schönste herausgespielte Tor des Tages war auch unser letztes. Darijo als Torwart holt sich schnell den abgewehrten Ball, zwei schnelle Zuspiele und Maximilian macht mit einem schönen Sprungwurf den Sieg klar. Alle haben sich riesig gefreut. Mit dabei waren mit Medaille und Urkunde ausgezeichnet: Alexander, Antonia, Darijo, Emin, Jan, Julia, Maximilian, Nelson, Selma und Simon.
Vorankündigung: Am Sonntag den 22.03.2015 findet das Minispielfest des TV Bötzingen statt.

D-Jungs
TV Bötzingen – Regio Hummel 28:7
Am Sonntag war der Tabellen letzte aus Emmendingen in der Bötzinger Adam-Treiber-Halle zu Gast. Große Teile des Gegners hat die Grippe erwischt wodurch sie nur zu 6 anreisen konnten und wir dann auch nur mit 6 Mann aufs Feld gingen. Zum Spielverlauf gibt es nicht viel zu sagen wir haben das erlernte aus dem Training gut umgesetzt und haben als Mannschaft agiert, der freistehenden Mann wurde fast immer gesehen und angespielt, wodurch so ziemlich jeder zu Toren kam. In der Abwehr ging man auch gut dran und eroberte so einige Bälle und wenn mal einer durch kam war meist Gian da und hielt die Bälle. Am Ende fuhren wir einen nie gefährdenden Sieg ein, super gemacht Jungs!
Tim (6), Jonas K. (6), Gian, Tobias (3), Manuel (4), Marius (1), Marius (2), Ben (6), David

B2-Jungs
Eint. Freiburg - TV Bötzingen 27:26
Die B2 Jungs waren am vergangenen Samstag bei SFE Freiburg zu Gast.
Wir waren von Anfang an gut im Spiel, doch mussten wir uns mit einem 15:13 zur Halbzeit begnügen. In der zweiten Halbzeit griffen wir nochmal an, doch am Ende mussten wir uns mit einem Tor Unterschied geschlagen geben.
Christoph Haselkuss (4), Yannick Appel (2), Simon Brodbeck (10), Daniel Bodynek (3), Rick Zimmerlin (3), Jeremy Götz, Sören Kopp (1), Tom Waibel (2)

B1-Jungs
TV Bötzingen – Freib. St. Georgen 15:18
Am vergangenen Sonntag bestritt die B-Jugend des TV Bötzingen ihr Rückrunden-Auftaktspiel gegen den TV Freiburg-St. Georgen, in Bötzingen. Die Bötzinger B-Jungs gingen am Anfang der ersten Halbzeit in Führung und bauten Diese zu einem 6:3 Torstand aus. Leider konnte St. Georgen diesen Rückstand aufholen und glich zu einem 8:8 kurz vor Ende aus. Trotzdem konnten die Bötzinger noch in Führung gehen und die erste Halbzeit endet mit einem 9:8 Torstand für die B-Jungs. Die zweite Hälfte startet mit einem weiteren Treffer des TVB. Doch unterstützt durch die nachlassende Chancenverwertung der Bötzinger gelang es den Gästen eine Aufholjagd zu starten. Nach dem 10:10 Ausgleich gelang es ihnen 10:13 in Führung zu gehen. Diese blieb leider auch bestehen. Die Bötzinger kämpften sich weiter durch das Spiel und kamen noch einmal auf 14:16 heran. Trotzdem endete die Begegnung mit einer 15:18 Niederlage.
Spieler: Fabio Remensperger, Tom Waibel, Sören Kopp, Daniel Gumbert, Julius Himmen, Simon Lay, Christoph Haßelkus, Daniel Bodynek, Yannik Appel

A-Mädels
TV Bötzingen – TV Gundelfingen 24:22

Herren I
TV Bötzingen – TSV March 33:18
Zum besagten Revier-Derby kam es am Sonntagabend gegen den TSV March. Hochkonzentriert begann man das Spiel und führte bereits nach wenigen Minuten 4:0. Eine gute Leistung in Abwehr und Angriff machte bereits nach 10 Minuten eine 10:1 Führung möglich. Der einzigste Anschlusstreffer wurde lediglich vom 7-Meterpunkt erzielt. So wurde die Führung bis zur Halbzeit auf 15:6 ausgebaut und eine Vorentscheidung war bereits da gefallen. Auch in der 2.Halbzeit hatte der Gegner nichts entgegenzusetzen. Man schaltete einen Gang zurück und brachte den Heimsieg sicher nach Hause. Endstand 33:18. Im Anschluss feierten Fans und Spieler zusammen das auflaufen unserer legendären OLDSTARS. Alles in Allem ein absolut gelungener Abend in der Sporthalle Bötzingen.
Richi, Reini, Marc, André, Sebi, Max, Fränkie, Roman, Ulli, Alex, Abdou, Frank F., Marco, Jonas.

Herren II
TV Bötzingen (die alten) – TSV March 23:24
Zuerst einmal möchten wir uns bedanken für die volle Halle, Ihr (unser Fans) seid echt der Wahnsinn was für eine Stimmung in einem Kreisliga B Spiel aufkommen kann. DANKE DANKE DANKE. Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen, die meisten haben es ja gesehen. Mit dem Vorsatz der „alten Herren“ möglichst viel Spaß zu haben und mit etwa nur 10 Toren unterschied zu verlieren gingen wir in die Partie. Aber dann kam es anders als alle dachten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnten wir in der zweiten Halbzeit sogar mit bis zu 4 Toren in Führung gehen, aber leider reichte es nicht ganz zum Sieg, vielleicht auch deshalb weil sich unser Flügelflitzer (Joker) Jochen Konstanzer leider verletzte, oder war’s doch die fehlende Fitness mancher. Aber egal es war trotzdem ein Highlight am Sonntagabend vor berauschender Kulisse.
Dieter Götz, Edmar Jakob 2, Udo Wutschig, Roland Brodbeck 1, Luca Brodbeck 4, Maik Gramelspacher 2, Michael Vogel 8, Jochen Konstanzer, Uwe Brill, Klaus Kopp 4, Simon Glockner, Julian Bauernfeind, Jan Höfflin, Jonas Höfflin.

Auswärtsspiele am Samstag 28 Februar
12.45 Uhr TSV March – TV Bötzingen B2 Jungs
13.20 Uhr Kenzingen/Herbolzheim – TV Bötzingen A-Mädels
17.40 Uhr TV Herbolzheim – TV Bötzingen Herren I

Auswärtsspiele am Sonntag 1 März
10.30 Uhr 1844/Kappel – TV Bötzingen E-Jugend
11.10 Uhr Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen E-Jugend
11.00 Uhr Freib. St. Georgen – TV Bötzingen D-Jungs
13.30 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen D-Mädels
15.50 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen C-Mädels
1 KommentarNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende17.02.2015 - 10:06
Autor: Glocki
Auf in die Bötzinger Adam-Treiber-Sporthalle am Sonntag zum großen Heimspieltag. Feuern Sie zuerst unsere Jugendmannschaften an, danach kommt es zum Derby der ersten gegen den TSV March, bei diesem Spiel gilt es den 2 Platz zu verteidigen also Spannung ist angesagt. Und dann um 19 Uhr ein ganz besonderer Leckerbissen, denn die zweite wird dieses Mal mit dem so genannten Oldstars-Team besetzt, sage und schreibe fast 500 Jahre geballte Handballerfahrung, die normalerweise das Geschehen auf dem Platz seit Jahren vom Schorle-Eck aus betrachten. Bei diesem Spiel geht es nicht um Sieg oder Niederlage sondern nur um den Spaß Faktor, und ob diese „ alten Männer“ überhaupt 60 Minuten durchhalten??? Und ihre Kommentare von Spielfeldrand eventuell auch umsetzten können.

Auswärtsspiel am Samstag 21 Februar
15.50 Uhr Eintr. Freiburg – TV Bötzingen B2 Jungs

Heimspieltag am Sonntag 22 Februar
11.40 Uhr TV Bötzingen – HC Emmendingen D-Jungs
13.00 Uhr TV Bötzingen – Maulburg/Steinen C-Mädels
14.20 Uhr TV Bötzingen – Frb. St. Georgen B1-Jungs
15.45 Uhr TV Bötzingen - TV Gundelfingen A-Mädels
17.30 Uhr TV Bötzingen – TSV March Herren I
19.00 Uhr TV Bötzingen – TSV March Herren II (Oldstars)
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende10.02.2015 - 10:21
Autor: Glocki
Herren I
SG Köndringen/Teningen III – TV Bötzingen 31:29 (16:12)
Am Sonntag Abend war man beim Tabellenführer aus Teningen zu Gast. Eine nicht ganz leichte Aufgabe, da man in Teningen nie weiß wer da aufläuft. Entsprechend zuversichtlich ging man in die Partie und lag zu Beginn auch immer 1-2 Tore vorne. Keine der beiden Mannschaften konnten sich absetzen. Ca. 5 Minuten vor der Halbzeit führte man noch 10:12, doch dann kamen die jungen Wilden der SG ins laufen und legten einen 6:0 Lauf hin. Leichtsinnige Ballverluste ermöglichte es der SG über Tempogegenstösse schnelle Tore zu werfen. Halbzeit: 16:12. In Halbzeit 2 wurde es etwas ruppiger. Mehrfach wurden Bötzinger Spieler von den alten Routiniers der SG aus dem vollen Tempogegenstosslauf aufgehalten. Eine Aktion wurde sogar mit direktem rot geahndet. Die Uneinsichtigkeit der Teninger war etwas unerklärlich. Trotz allem kamen wir nie näher wie ein Tor heran. Beim Spielstand von 30:29 waren wir in Ballbesitz. Eine sehr unglückliche Entscheidung des Schiris ergab einen Ballverlust und ein schnelles Teninger Tor, die 30 Sekunden vor Ende auf 31:29 erhöhten. Letztendlich muss man sagen das man nahe dran war, der Gegner in der Festung Ludwig-Jahn-Halle einfach einen Tick cleverer war zum Ende hin. Nun heisst es sich optimal vorzubereiten auf das GROSSE DERBY gegen den TSV March am 22.02.2014.
Richie, Reini, Marc, André, Sebi, Max, Fränkie, Matze, Ulli, Alex, Abdou, Frank F., Marco
0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de