News schreiben

Spiele des TVB am Wochenende02.04.2019 - 13:00
Autor: Glocki
E-Jugend
Am Sonntag konnte die E-Jugend in zwei spannenden Spielen gegen den Tabellenführer und den 4. insgesamt 3 Punkte erobern und dies trotz einiger verletzter und kranker Spieler!!
TV Bötzingen – Freiburg FT 1844 9:9
Gleich im ersten Spiel gegen die FT1844 wurden die Nerven schon zur Halbzeit seht beansprucht, denn der Ausgleich zum 5:5 fiel unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff!! in der zweiten Halbzeit ging es genauso spannend weiter, sodass man sich am Ende mit einem gerechnet 9:9 trennte!
Spieler: Maximilian, Jule, Azra, Zara, Luisa, Noah, Kilian, Finn, Liam, Phil, Jacob
TV Bötzingen – TuS Oberhausen 8:7
Im zweiten Spiel gegen den TuS Oberhausen ging es um den 3. Tabellenplatz. in einem genauso spannenden Spiel wie zuvor, konnte wir uns kurz vor Schluss einen zwei Tore-Vorsprung erarbeiten. Sodass auch der letzte Gegentreffer zum 8:7 am Sieg nichts mehr änderte.
Spieler: Maximilian, Jule, Azra, Zara, Luisa, Noah, Kilian, Finn, Liam, Phil, Jacob

D-Jugend
TV Bötzingen – HSG Freiburg 11:13
Am Sonntag trafen wir auf die Mannschaft der HSG Freiburg. Wir starteten gut ins Spiel und konnten Mitte der ersten Halbzeit mit 5:2 in Führung gehen. Danach sollte es mit dem Tore werfen nicht mehr gut gelingen. Zur Pause konnte die HSG auf 6:4 wieder herankommen. Aber es sollte noch viel schlimmer kommen. Den Anfang der zweiten Halbzeit haben wir total verschlafen. Durch viele einfache Fehler luden wir unseren Gegner zum Tore werfen ein und lagen bereits nach 5 Minuten mit 6:8 zurück. Wir konnten zwar Mitte der zweiten Halbzeit wieder ausgleichen zum 9:9, aber leider war es ein gebrauchter Tag. Reihenweise wurde der gegnerische Torwart „abgeschossen“ wobei dieser dadurch über sich hinauswuchs. So lagen wir kurz vor Schluss mit 9:13 zurück. Diesen Rückstand konnten wir nur noch zum Endstand von 11:13 verkürzen.
Es spielten: Emin 1, Finn, Jan 3, Jule, Luan, Maximilian 5, Mikail 2, Nelson, Simon und im Tor Dustin.

C-Jungs
TV Bötzingen – SG Waldk/Denz 10:27
Es war wieder mal ein Heimspiel am 31.3.2019 für die C Junioren der TVB Bötzingen Handball-Mannschaft. Es war ein sonniger Tag und alle waren schon heiß auf das Spiel. Die C Junioren von Bötzingen haben gegen die C Junioren aus Waldkirch/Denzlingen gespielt. Wir waren die bessere Mannschaft in den ersten 15 min, haben es aber verpasst die Tore zu machen. Zu oft scheiterten wir am Torhüter. Auch die Konstanz über 60 Minuten können wir noch nicht halten und die Bötzinger Jungs haben nachgegeben und wir haben in Summe viel zu hoch verloren.
Andre, Tim, Nelson, Marcel, Simon, Jannis, Janis, Fabian, Marcel, Simon, Jonas

C-Mädels
TV Bötzingen – HBL Heitersheim 31:14
Am vergangenen Sonntag trafen unsere Mädels zum letzten Mal in dieser Saison gegen die Mädels aus Heitersheim. Bereits ab der ersten Minuten waren unsere Mädels höchst konzentriert. So konnten viele Bälle in der Abwehr gewonnen werden. Auch beim Torabschluss lief es rund. Mit einem verdienten 17:9 für die Bötzinger ging man in die Halbzeitpause. Trotz der hohen Führung blieben die Mädels am Ball und erkämpften sich auch weiterhin in der Abwehr die Bälle um diese im gegnerischen Tor zu versenken. Man merkte den Mädels an, dass ihnen das Spiel Spaß macht. Mit einem verdienten 31:14 konnte das Spiel letztendlich gewonnen werden.
Es spielten: Tuana, Lara (5), Lea (2), Marlene (4), Marie- Flora (3), Juliane, Liv (1), Milena (4), Franziska, Vera (7), Leni (5)

B-Jungs
TV Bötzingen – SG Könd/Tening 14:39
Die männliche B-Jugend verliert zuhause deutlich mit 14:39 gegen den ungeschlagenen Tabellenführer aus Köndringen/Teningen. Trotz der hohen Niederlage konnten die Jungs des Trainergespanns Lappe/Brodbeck im Rahmen ihrer Möglichkeiten gegen körperlich überlegenen Gegnern eine gute Leistung zeigen und mit einigen schönen Aktionen glänzen. Vor allem in der Abwehr zeigte der TVB-Nachwuchs eine sehr ansprechende Leistung. Nur leider fehlte wie so oft der Zug zum Tor, weshalb man es sich selber sehr schwer machte einfache Tore zu erzielen. Daran heißt es im Endspurt der Saison noch weiter dran zu arbeiten, um in den nächsten Spielen eine Steigerung zu erreichen.
Es spielten: Marius – Jannis (2), Yassin (1), Ravi (1), Tim (5), Jonas, Manuel (1), Tobias, David, Marvin (2), Joe (2/1)

B-Mädels
TV Bötzingen – HSG Freiburg II 19:9
Nach Anfänglichen Schwierigkeiten mit der Zeitnehmer-Uhr konnten wir gegen einen dezimierten Kader des HSG-Freiburgs starten. Von Beginn an starteten wir mit einer Hochkonzentrierten Abwehrleistung und einem schnellen Umschalt-Spiel, wodurch wir uns ziemlich schnell einen Vorsprung raus spielen konnten. Durch die Offensive Spielweise der HSG konnten wir gute Torchancen ausarbeiten, wodurch wir mit einer Führung von 11:4 in die Halbzeit gehen konnten. Auch nach der Pause starteten unsere Mädels wieder konzentriert ins Spiel und ließen durch gute Zusammenarbeit in der Abwehr, unseren Gegnern fast keine Chance durch zu kommen. Durch eine geschlossene Teamleistung und unserer Starker Torhüterin, blieben unsere Gegner unter der 10-Treffer Marke.
Starke Leistung Mädels, weiter so!

Herren
TV Bötzingen – HSG Freiburg II 16:28
Deutliche Heimniederlage gegen die Südbadenligareserve der HSG Freiburg
Am vergangenen Sonntag spielte die Bötzinger Bezirksklassenmannschaft ihr vorletztes Heimspiel in der Bezirksklasse. Gegen die starke Freiburger Mannschaft lief das Bötzinger Team von Anfang an einem Rückstand hinterher. Beim Stand von 3:2 sollte die letzte Bötzinger Führung auf der Anzeigetafel aufleuchten. Bis zur Halbzeit bestimmten die Freiburger fortan das Spiel und konnten die Führung Tor um Tor ausbauen. Mit 8:16 ging es schließlich in die Kabine.
Erneut hatte die erste Herrenmannschaft einige Ausfälle zu verkraften und spielte erneut in einer nicht eingespielten und mit Spielern aus der zweiten Mannschaft ergänzten Formation. Hier gilt es einmal mehr die Spieler der „Zweiten“ zu loben, die sich die ganze Saison über in den Dienst des Vereins stellten und einige traurige aber auch unglückliche Ausfälle kompensierten um überhaupt spielfähig zu sein. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hat und das schnelle Tempospiel der HSG brachte die Bötzinger Truppe ein ums andere Mal in Verlegung. Der schnelle Timo Friedrich setzte gekonnt Akzente und baute die Freiburger Führung kontinuierlich aus. Einige freie Torchancen wurden liegen gelassen und auch sich häufende technische Fehler führten am Ende zu einer deutlichen 16:28 Niederlage. Einmal mehr waren es die grandiosen Fans in der Halle, die in dieser Saison wahrhaftig handballerisch nicht verwöhnt wurden, die für Stimmung sorgten. Auch nach der Niederlage wurde das Heimteam gefeiert. Ein großer Dank des Teams geht an diese phantastischen Fans!!! #geilste Fans #geilster Club #geilstes Team!!! Danke euch!
Herren des TV Bötzingen spielen 19/20 wieder in der Kreisklasse A
Mit dieser Niederlage steht der Abstieg in die Kreisklasse A fest. Nach einem Jahr in der Bezirksklasse bleibt festzuhalten, dass die schmerzhaften Abgänge vor Rundenbeginn und die zahlreichen, auch schweren, Verletzungen zu keinem Zeitpunkt kompensiert werden konnten. Die jungen Spieler konnten wertvolle Erfahrungen sammeln und sind somit gut gerüstet für die kommende Runde. Bereits jetzt wirft diese ihre Schatten voraus. Im Bötzinger Team wird es einen Umbruch geben. Lars Lappe wird in der kommenden Runde das Team mit 26 Jahren als Ältester aufs Feld führen. Weiterhin an Bord wird auch Trainer Christian Huck bleiben, der allerdings von der Rolle des Spielertrainers komplett an die Seitenlinie wechseln wird. Schon jetzt ist die Vorfreude auf die Saison da so Huck: „wir werden einige sehr talentierte Jugendspieler aus der Jugend in den Herrenbereich hochziehen und ihnen viel Spielpraxis geben können, die bereiten mir jetzt schon eine Freude“. Gemeinsam mit den erfahreneren aber immer noch ausgesprochen jungen Spielern, die bereits Bezirksklassenluft schnuppern konnten, wird Huck eine schlagkräftige Truppe in der Kreisklasse aufs Feld schicken. Nach dem letzten Heimspiel in zwei Wochen gegen den ESV Freiburg steht noch einmal ein echtes Highlight an. Das vorerst letzte Derby gegen den TSV March am Samstag, den 26.April in der Marcher Sporthalle. Nachdem man in der letzten Saison zwei Derbysiege einfahren konnte so sind auch in diesem Spiel die Marcher in der Favoritenrolle. Zahlreiche erfahrene Neuzugänge haben das Marcher Team zu einem Spitzenteam in der Bezirksklasse gemacht. Nichtsdestotrotz erinnert man sich gerne an das Aufstiegsspiel der vergangenen Saison zurück und wird mit voller Bank und bedingungslosem Einsatz das Auswärtsspiel bestreiten. Und wer weiß vielleicht sind es einmal mehr die grandiosen Fans vom Kaiserstuhl die für eine Überraschung sorgen können.

Herren II
TV Bötzingen – TV Herbolzheim II 24:35
Erneut mussten die Herren 2 aus Bötzingen sehr geschwächt in das Heimspiel gehen. Mit 4 Leuten die schon das Bezirksligaspiel gegen die HSG aus Freiburg in den Knochen hatten ging es gegen den TV Herbolzheim der bis Dato noch in der Tabelle hinter uns lag. Trotz allem begann man stark und wollte zuhause unbedingt gewinnen. Jedoch vergaben wir viel zu viele Chancen im Angriff und bekamen auf die Brüder Brandt keinen Druck in der Abwehr. Unterm Strich ging uns zum Schluss auch einfach die Puste aus, und wir verloren im Ergebnis vielleicht etwas zu hoch jedoch völlig verdient. Diese Niederlage haben wir uns selbst zuzuschreiben. Positiv hervorzuheben ist noch unser Handballrückkehrer Jonas D, der seine solide Leistung leider nicht mit einem Tor belohnen konnte. Den fälligen Einstand bezahlte er nach dem Spiel ohne zu murren in Form von kaltem und reinstem Gerstensaft.
Paul, Dieter, Jeremy, Jonas D., Kai, Jonas H., Glocki, Luca, Roman, Julius, Kind, Marco

Damen
SG Waldkirch/Denz II – TV Bötzingen 27:17
Letzten Samstag waren unsere Damen bei dem Tabellenführer aus Waldkirch zu Gast. Trotz der frühen Uhrzeit starteten unsere Mädels gut ins Spiel und konnten den Waldkricher Damen durch konzentrierte Abwehrleistung standhalten. Kurz vor der Halbzeit verließ uns jedoch etwas die Kraft, sodass wir mit einem 5 Tore Rückstand in die Halbzeitpause gingen. Die zweite Halbzeit startete wieder gut und wir konnten den Rückstand nochmal etwas verringern und versuchten uns zurück ins Spiel zu kämpfen. Allerdings schafften wir es nicht dies über die Halbzeit zu halten, da uns das hohe Spieltempo der Waldkricher Damen einiges an Kondition abverlangte. Somit verloren wir das Spiel mit 27:17.
Tamara, Julia, Esther Kupzick, Marilyn (5), Claudia (1), Emma(3),Esther Kohlhausen (3),Cathalina, Melanie (3), Sophia (2) , Katja

Auswärtsspiele am Samstag 06.04.2019
15:20 Uhr SG Waldk/Denz – TV Bötzingen B-Jungs

Auswärtsspiele am Sonntag 07.04.2019
13:15 Uhr SG Könd/Teningen II – TV Bötzingen C-Jungs
13:30 Uhr TSV March – TV Bötzingen D-Jugend
13:50 Uhr TuS Oberhausen II – TV Bötzingen Herren II
14:00 Uhr HC Karsau – TV Bötzingen B-Mädels
14:45 Uhr TSV March – TV Bötzingen Damen

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
www.facebook.com/tvboetzingen
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Schiedsrichter-Lehrgang 2019 - Macht mit!31.03.2019 - 13:31
Autor: Matze




Hier klicken und mehr Infos erhalten!
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende12.03.2019 - 10:01
Autor: Glocki
D-Jugend
TV Bötzingen – TuS Ringsheim 17:14
Am Sonntag trafen wir auf den ungeschlagenen Tabellenführer aus Ringsheim. Die Zuschauer sollten es nicht bereuen dabei gewesen zu sein - bei diesem Spitzenspiel! Denn das Spiel hatte alles: Emotionen, Kampf, Dynamik und war an Spannung nicht zu überbieten. Aber der Reihe nach. Wir starteten hoch konzentriert ins Spiel und konnten mit 3:0 in Führung gehen. Was unsere Gäste bereits früh zu einer Auszeit zwang. Danach kam ein kleiner Bruch in unser Angriffsspiel und Ringsheim konnte so Mitte der ersten Halbzeit mit 3:5 in Führung gehen. In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit hatten wir wieder eine sehr starke Phase in Abwehr und Angriff und konnten so zur Pause mit 8:6 wieder in Führung gehen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit wogte das Spiel hin und her. Ringsheim konnte ausgleichen und Mitte der zweiten Halbzeit wieder mit 12:13 in Führung gehen. Unsere Kinder ließen sich auch von diesem erneuten Rückstand nicht verunsichern und legten nochmals alles in die Waagschale. In der Abwehr ließen wir nur noch ein Tor zu. Im Angriff hatten wir in der Schlussphase noch mehr Reserven und konnten das Spiel mit 17:14 für uns entscheiden. Eine ganz starke Leistung von Allen!
Es spielten: Alexander, Emin 2, Finn, Jan 7, Jule, Luan, Maximilian 4, Mikail 2, Nelson 2, Sarah, Simon, Tim und im Tor Dustin.

B-Jungs
TV Bötzingen – DJK Bad Säckingen 22:29 (12:12)
Am vergangen Sonntag ging es in eigener Halle gegen die Gäste aus Bad Säckingen. In einen Spiel das lange auf Augenhöhe ausgetragen wurde verlor man am Ende deutlich mit 22:29. Das in der 1. Halbzeit noch gut funktionierende Angriffsspiel wurde in der 2. Halbzeit im Angriff zu statisch und man konnte sich durch die weiterhin gute Abwehrleistung leider viel zu selten belohnen und Wurfchancen erspielen. Durch eine doppelte Unterzahl in der Schlussphase des Spiels konnten die Gäste dann endgültig entscheidend davonziehen und die Jungs des TVB konnten diesen Rückstand nicht mehr aufholen. Doch trotz aller Rückschläge während des Spiels zeigte die Mannschaft bis zum Ende eine couragierte und kämpferische Einstellung, worauf sich aufbauen lässt.
Es spielten: Marius – Jannis, Yassin, Kjartan, Tim (5/1), Manuel (5), Tobias (2), David, Marvin (4), Jouse (5), Jonas (1)

B-Mädels
TV Bötzingen – TV Todtnau 21:24
Auch an diesem Wochenende konnten wir nur mit der Hilfe der C-Mädels gegen die gegnerische Mannschaft aus Todtnau antreten. Trotzdem ging man motiviert in das Spiel, da auch die Gegner nur mit 7 Spielern angereist waren.
Die erste Halbzeit startete gut, mit starker Abwehr und vielen Toren im Angriff. Den Abstand von vier Toren konnte man kontinuierlich halten und mit 15:11 in die Pause gehen.
Doch nach der Halbzeit waren die Mädels wie ausgewechselt. In der Abwehr hat die Absprache gefehlt, sodass die Gegner ein Tor nach dem Anderen erzielten und auch im Angriff fehlte der Biss. Gerade mal 6 Tore in der zweiten Halbzeit waren somit zu wenig und die Bötzinger Mädels verloren mit 21:24.
Ein großes Dankeschön an Ronja, die sich bereit erklärt hat im Tor auszuhelfen und auch an die C-Mädels fürs Aushelfen!
Ronja (Tor), Leni 1, Milena 9, Ines, Vera 2, Marie-Flora 2, Nadine, Lea 1, Alina 6

Herren
TV Bötzingen - TV Todtnau 24:26
Am vergangen Sonntag war der TV Todtnau in der Adam-Treiber-Halle zu Gast. Wir kamen sehr gut in die Partie und führten nach kurzer Zeit mit 4:0. Doch die Todtnauer ließen sich nicht unterkriegen und kamen wieder heran. Der Halbzeitstand dieser Partie war 9:8 für die Gäste. Das Spiel war auf unserer Seite geprägt durch eine sehr starke Abwehrleistung und herausragende Torhüter. Es ging in die zweite Halbzeit und durch technische Fehler konnten die Todtnauer wegziehen, somit stand es in der 51. Minute 17:23. Wir rappelten uns noch einmal auf und konnten am Ende bis auf 2 Tore herankommen. Das Ergebnis war 24:26 für die Gäste aus Todtnau.
Es spielten: Aaron Scheffele, Lars Lappe, Sebastian Kienzle, Max Vogt, Kai Susewind, Julian Bauernfeind, Christian Huck, Tom Waibel, Yannick Appel, Steffen Konstanzer, Phillip Glatt, Sören Kopp und Richard Schillinger

Herren II
TV Bötzingen 2 - TG Altdorf 14:36 (5:17)
Die Reserve des Bezirksligisten zeigt sich erneut sehr schwach. Nachdem man die Partie gegen Neustadt wegen zu wenigen Spielern absagen musste, kassieren die Herren zuhause ihre dritte Niederlage in Folge. Trainingsrückstand, zu viele Verletzte und und und, die Liste der Gründe ist Lang. Dennoch zeigte man sich recht stark und konnte sich klare Chancen herausspielen, man scheiterten aber immer wieder am Weltklasse Torhüter Simon Braun. Am nächsten Sonntag geht’s zu den alten Herren nach Waldkirch die man in der Tabelle auch unbedingt hinter sich lassen will.
Aaron, Paul, Jeremy 2, Kai, Pascal, Matze G. 3, Roman, Simon 1, Frank 4, Julius 2, Alex 2

Auswärtsspiele am Sonntag 17.03.2019
14:00 Uhr DJK Säckingen – TV Bötzingen B-Mädels
15:15 Uhr HC Emmendingen – TV Bötzingen Damen
20:00 Uhr SG Maulb/Stein – TV Bötzingen Herren

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
www.facebook.com/tvboetzingen
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende05.03.2019 - 21:08
Autor: Glocki
Heimspiele am Sonntag 10.03.2019
13:00 Uhr TV Bötzingen – DJK Säckingen B-Jungs
14:15 Uhr TV Bötzingen – TV Todtnau B-Mädels
15:40 Uhr TV Bötzingen – TuS Ringsheim D-Jugend
17:30 Uhr TV Bötzingen – TV Todtnau Herren
19:10 Uhr TV Bötzingen – TG Altdorf Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!
www.facebook.com/tvboetzingen
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende25.02.2019 - 11:37
Autor: Glocki
E-Jugend erfolgreich in Gundelfingen
Die E-Jugend konnte die beiden Spiele in Gundelfingen gegen Köndringen-Teningen und Gundelfingen erfolgreich abschließen. In beiden Spielen konnte man sich auf eine starke Abwehr mit einem starken Torhüter verlassen. So konnte man sich auch den einen oder anderen Fehlwurf vorne leisten. Denn die Bälle wurden schnell wieder erkämpft.
Im ersten Spiel gegen Köndringen-Teningen konnten wir mit einer 2:1 Führung in die Pause gehen. In der zweiten Halbzeit wurde diese gleich auf 2 Tore ausgebaut und bis zum Schluss trotz 2min Strafe verteidigt.
TVB – SG Köndringen-Teningen 5:4 (2:1)
Luisa, Zara, Jule(1), Maximilian(4), Kilian, Janis (Tor), Liam, Linus, Jakob, Pia

Im Spiel gegen Gastgeber Gundelfingen kam nach einem sehr guten Start (0:2) ein kleiner Einbruch mit unnötigen Ballverlusten den man zur Pause noch auf 4:3 reduzieren konnte. Nach der Pause wurden wieder die Bälle erobert und die Chancen genutzt. Sodass am Ende ein 6:8-Sieg stand!
TV Gundelfingen – TVB 6:8 (4:3)
Luisa(1), Zara, Jule(3), Maximilian(2), Kilian(2), Janis(Tor), Liam, Linus, Jakob, Pia

B-Jungs
HG Müllheim/Neuenburg – TV Bötzingen 31:21 (13:09)
Am vergangen Sonntag ging es für die männliche B-Jugend des TV Bötzingen zum Verfolgerduell zur HG Müllheim/Neuenburg.
Bis zur 18. Minute und einem Stand von 9:9 war es das erwartet enge Spiel zwischen zwei bis dahin gleichwertigen Mannschaften. Doch bis zur Pause brachen die Kaiserstühler Jungs etwas ein, weshalb man mit einem 4-Torerückstand in die Halbzeit ging.
In der 2. Halbzeit verfiel man sowohl im Angriff als auch in der Abwehr zu oft in alte Muster, weshalb dann bis zum Ende der Rückstand auf 10 Tore anstieg.
Es spielten: Marius – Jannis, Yassin (1), Ravi, Tim (4), Jonas F., Manuel, Tobias (4), David (1), Marvin (4), Josue (7)

Dieses Wochenende finden auf Grund der Fasnacht keine Spiele statt!
In diesem Sinne Narri-Narro

Unsere Mannschaften bedanken sich über Ihre Unterstützung!

www.facebook.com/tvboetzingen
0 KommentareNews editieren News löschen
 
Spiele des TVB am Wochenende19.02.2019 - 13:34
Autor: Glocki
D-Jugend
TV Neustadt – TV Bötzingen 21:15
Bei schönstem Sonnenschein fuhren wir am letzten Sonntag zum Auswärtsspiel nach Neustadt.
Wir starteten gut in die Partie und konnten uns Mitte der ersten Halbzeit bereits mit 9:4 leicht absetzen. So konnten wir fleißig durchwechseln und allen viel Spielanteile geben. Zur Halbzeit konnten wir unseren Vorsprung noch auf 13:7 ausbauen. Nach der Pause ließen wir nichts mehr anbrennen und gewannen am Ende verdient mit 21:15.
Es spielten: Alexander, Emin 1, Finn 2, Jan 6, Jule 2, Luan, Maximilian 1, Mikail 3, Nelson 6, Simon 2, Tim und im Tor Dustin.

C-Jungs
SG Kenzingen/Herbolzheim - TV Bötzingen 43:15
Unsere C-Jungs haben am vergangenen Samstag reichlich an Erfahrung gewonnen, aber leider nicht das Spiel. Gegen den körperlich hochhaus überlegenen Gegner der SG K/H konnten wir nicht viel anrichten. Wir hinkten immer 2 oder 3 Schritte hinterher. Noel Fees vom Gegner traf mit 18 Treffern schon 3-mal mehr ins Tor als die gesamten Bötzinger Jungs.
Andre, Nelson, Tim, Simon, Alex, Jannis, Marcel, Fabian, Janis, Marcel, Simon, Jonas

C-Mädels
TV Bötzingen - SG Waldkirch/Denzlingen 18:32
Am Sonntag hatten wir unser letztes Saisonspiel gegen die Gäste aus Waldkirch/Denzlingen.
Gleich zu Beginn stand man vor der Herausforderung, die durch Krankheit verhinderte Torhüterin Tuana ersetzten, zu müssen. Trotzdem nahmen sich die Mädels vor, Ihr können zu zeigen und dem Gegner die Stirn zu bieten. Leider war das in der ersten Halbzeit ein „Wunschdenken“. Die Mädels waren unkonzentriert, was zu vielen Fehler geführt hat, diese die Gäste zu verwerten wussten.
Nach der Halbzeitpause und neuer Motivation ging man nun konzentrierter in das Spiel und erkämpfte sich die Bälle. Auch unsere Tor-Chancen konnten nun mit den entsprechenden Toren belohnt werden. Leider konnte man trotz allen Bemühungen den Vorsprung der ersten Halbzeit nicht mehr aufholen.
Es spielten: Vera Brodbeck (Tor); Lea Holderied (1), Marlene Maurer; Marie-Flora Bühler (6); Liv Baldenhofer, Milena Kommissarenko (9); Juliane Ambs; Leni Gleichauf (2)

B-Mädels
TV Bötzingen – HSG Dreiland 18:23
Mit einem geschwächten Kader aber der Hilfe unserer C-Mädels mussten wir am Sonntag unser Heimspiel gegen den Tabellendritten HSG Dreiland bestreiten. Gleich von Anfang an waren wir sehr konzentriert und ließen dem Gegner kaum Chancen ein allzu großes Torverhältnis aufzubauen, sondern konterten immer wieder im Angriff und mit einer starken Abwehr, sodass wir nur mit einem Rückstand von 3 Toren positiv in die Halbzeit gehen konnten. Nach Anpfiff der zweiten Halbzeit ließ zwischendurch die Konzentration nach. Aber die Mädels kämpften weiterhin sehr stark und zeigten sich in einem durchaus guten, ehrgeizigen Spiel auch konditionell von ihrer besten Seite. Letztendlich wurde unser Spiel mit 5 Toren Rückstand zwar verloren, aber die Mannschaft ging mit positivem vom Platz. Herzlichen Dank auch an Vera Brodbeck, die uns für die erkrankte Tuana T., im Tor aushalf. Ebenfalls Danke fürs mitcoachen an Esther Kupzick und Marilyn Thoma

B-Jungs
HBL Heitersheim – TV Bötzingen 45:18
Die männliche B-Jugend verliert trotz guter Leistung deutlich beim Tabellendritten der Liga mit 45:18. Der Gastgeber zeigte von Anfang an, dass Sie zurecht in der Tabelle so weit oben stehen und liesen dem TvB-Nachwuchs keine Chance. Die mB zeigten trotz der Überlegenheit des Gegners ein ansehnliches Spiel und konnten mit erhobenem Haupt die Halle verlassen. Auch das Trainerteam Lappe/Brodbeck war mit allen Spielern zufrieden, da die im Training geübten Abläufe gut aus Parkett gebracht wurden. Die Leistungskurve aller Spieler zeigt deutlich nach oben, was sich auch in respektablen 18 Toren wiederspiegelt. Leider wurde gegen Ende in der Abwehr nicht mehr mit voller Konzentration gedeckt, weshalb das Ergebnis alles in allem etwas zu deutlich ausfiehl.
Nun heißt es aus diesem Spiel zu lernen und im nächsten Spiel gegen Müllheim/Neuenburg wieder alles zu geben und die positive Leistungskurve weiter aufrecht zu erhalten.
Es spielten: Marius – Ravi, Tim (4), Manuel (4), Tobias (1), David, Marvin (5), Josue (3), Jonas (1)

Damen
Freiburg FT 1844 – TV Bötzingen 14:11
Am Sonntag stand das Spiel gegen die Mannschaft des Freiburger FT an.
Nach unseren letzten beiden guten Spielen waren wir sehr motiviert. Leider lief es jedoch nicht wie geplant. Die Freiburger starteten etwas besser in das Spiel als wir wodurch wir in einen 4:1 Rückstand kamen. Bis zur Halbzeit (7:7) war es jedoch dann ein ausgeglichenes Spiel. Leider konnten wir viele unserer Torchancen die wir hatten nicht nutzen. Nach der Halbzeit ging es erstmals wieder sehr ausgeglichen weiter, bis wir 2 min vor Schluss erstmals mit 2 Toren in Rückstand gerieten. Ein großes Dankeschön an Tamara die ihr erstes Spiel im Tor perfekt absolviert hat! Wir freuen uns sehr darüber, dass sie sich bereit erklärt hat die letzten Spiele dieser Saison für uns das Tor zu verteidigen.
Es war einfach nicht unser Tag und alles was wir die letzten Wochen trainiert haben, hat leider nicht funktioniert. Somit verloren wir das Spiel mit 14:11.
Es spielten: Tamara (Tor), Elena, Julia, Esther Kupzik (1), Marilyn (2), Claudia (1), Svenja (1), Esther Kohlhausen (3), Melanie (1), Sofia (2)

Herren
TV Bötzingen – SG Waldkirch-Denzlingen II 39:25
Am vergangenen Sonntag waren die Gäste der SG Waldkirch-Denzlingen in der Adam-Treiber-Halle zu Gast. Die Marschrichtung vom Trainer war klar definiert und Jedem war bewusst, um was es geht. So startete die Partie ziemlich ausgeglichen. In den ersten paar Minuten war es ein Kampf auf Augenhöhe, wobei die Gäste durch sehr einfache Tore sich ein Polster erarbeiten konnten, denen die Hausherren stets hinterher rannten. Zur Halbzeit stand es schließlich 17:12 für die Gäste. Nach einer klaren Ansage in der Halbzeit versuchten die Hausherren sich wieder in Spiel zurück zu kämpfen, aber die Gäste haben leider jegliche Unsicherheit und technisch eingeschlichene Fehler bei den Hausherren sofort bestraft. Trotz kämpferischer Leistung konnte man den Torunterschied nicht verkürzen und am Ende gewannen die Gäste verdient mit 39:25.
Es spielten: Richi, Aaron, Sebbi, Kai, Julius, Max, Marco, Steffen, Julian, Yannick, Tom, Philipp, Christian

Herren II
TV Bötzingen – TSV March 30:36
Niklas, Aaron, Jeremy 3, Yannick, Ulli 5, Michael 2, Kai 3, Matze G. 6, Tom 3, Björn 6, Julius 1, Alex 1, Daniel H.

Auswärtsspiele am Sonntag 24.02.2019
13:30 Uhr TV Bötzingen – SG Könd/Tening E-Jugend
14:30 Uhr TV Gundelfingen – TV Bötzingen E-Jugend
14:20 Uhr SG Maulb/Stein II – TV Bötzingen B-Mädels
16:15 Uhr HG Müllh/Neu – TV Bötzingen B-Jungs
16:30 Uhr TV Neustadt – TV Bötzingen Herren II

Unsere Mannschaften freuen sich über Ihre Unterstützung!

0 KommentareNews editieren News löschen
 

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 


www.tvboetzingen.de
(C) 2005 by Top-Side.de